Zwei neue Projekte auf der SCHALKER MEILE eingeweiht

Zwei neue Projekte auf der SCHALKER MEILE eingeweiht

SM - 04Die zahlreichen Maifeiertage nutzte das Team SCHALKER MEILE des Supporters Clubs e.V. dazu, um zwei weitere Projekte im Bereich der altehrwürdigen Kampfbahn Glückauf abzuschließen bzw. einzuweihen.

Zum einen wurden am Ehrenmal zwei neue Bäume gepflanzt. Die zwei Säuleneichen ersetzen die alte Trauerweide, die vor einem Jahr dem Pfingststurm "Ela" zum Opfer fiel. Im Bereich der Gegentribüne wurden an einem Wellenbrecher zwei historische GAK-Aufnahmen (eine Luftbildaufnahme von 1969/eine Aufnahme der vollbesetzten Haupttribüne von 1956) montiert. Begleitet wurde die feierliche Einweihung durch zahlreiche Gäste sowie den Knappenchor Bergwerk Consolidation.

 

SM - 05Das Team SCHALKER MEILE bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für die Unterstützung der zwei Projekte bei der Stadt Gelsenkirchen/GELSENDIENSTE, Teutonia Schalke, den Bezirken 18 und 21 des SFCV, dem ISG sowie der Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04.

Schalker Spendenmarathon – 1904 Euro erlaufen

Schalker Spendenmarathon – 1904 Euro erlaufen

Mit dem Zieleinlauf beim VIVAWEST-Marathon endete der „SCHALKER

SPENDENMARATHON 2015“, einer gemeinsamen Spendeninitiative des Supporters Clubs e.V. und des Fan-Clubs „654 Kilometer“. Unter dem Motto „Sups laufen für Anke“ wurde nicht nur fleißig gelaufen, sondern vor allem auch emsig gesammelt. Und so können die Supporters in den kommenden Tagen tatsächlich exakt 1904 Euro an den Verein „FULAC“ überweisen.

IMG_9998

Der Verein zur Förderung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Allgemeinchirugie e.V. unterstützt verschiedene Projekte, die Forschungsaktivitäten (auf dem Gebiet der Allgemeinchirurgie und Organtransplantation) zur Bekämpfung von bösartigen Tumoren als Ziel haben. FULAC wurde im April 1993 ins Leben gerufen, der Verein ist frei von parteipolitischen und konfessionellen Bindungen, ist selbstlos tätig und finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei allen Läuferinnen und Läufern, Spendern, Sponsoren und Gönnern. Ihr seid allesamt großartig, DANKE!

Einladung zur Mitgliederversammlung am 21.06.2015

Mitgliederversammlung 2015

FC Schalke 04 Supporters Club e. V.

 

Termin: So., 21.06.2015

Beginn: 11:04 Uhr

Ort: SC-Vereinslokal „Anno 1904“ (Kurt-Schumacher-Str. 106 in GE)

Weiterlesen

Wohlfühloase Schalke – Heute haben wir nur eine Hälfte Bock!

Glückauf Schalker,

nach der erneuten Arbeitsverweigerung unserer sogenannten Mannschaft am vergangenen Sonntag in Köln ist das Maß nach vielen desolaten Wochen und Monaten nun endgültig voll.
Bis zuletzt haben wir Spieltag für Spieltag versucht, unserem Verein und der Mannschaft die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen, um die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb irgendwie gemeinsam zu schaffen.

Die aktuelle Entwicklung unseres Vereins in sportlicher wie aber auch in vereinspolitischer Hinsicht macht uns allerdings einfach sprachlos!
Woche für Woche sind wir nach diversen Gesprächen mit Vereins- oder Mannschaftsvertretern optisch sowie akustisch in Vorleistung getreten, um immer wieder mit nichtssagenden und belanglosen Statements eingedeckt zu werden, die so vorhersehbar und an der Realität vorbei sind, wie sie nur sein können.

Die gesamte Präsentation und Außendarstellung unseres Vereins, sowie das seit Wochen leidenschafts- und emotionslose sportliche Auftreten unserer Mannschaft sind so nicht mehr hinnehmbar.
Eine Entwicklung, welche sich nicht erst in dieser Spielzeit abzeichnet, sondern die Strukturen und Gegebenheiten unseres Vereins seit Jahren bestimmt.

Jahr für Jahr werden nach dem selben Schema Probleme angegangen und nach außen hin als die beste Lösung für unseren Verein verkauft.
Dabei scheinen allerdings die wenigsten zu erkennen, dass der sogenannte Fisch bekanntlich am Kopf zu stinken beginnt!
Manager und Trainer sind sicherlich für die aktuelle Situation mitverantwortlich, allerdings gibt es seit Jahren Instanzen im Verein, welche jegliches Handeln der entsprechenden Personen absegnen oder Aufgaben, die nicht dem eigenen Handlungsspielraum entsprechen, direkt selber übernehmen.

Ein ruhiges und entwicklungsorientiertes Arbeiten ist unter diesen Strukturen in den vergangenen Jahren auf  Schalke nicht möglich gewesen. So wurde stets nach dem Motto “1.000 Trainer schon verschlissen…“ gehandelt, ohne durch klare Strukturen ein langfristiges Konzept auf den Weg zu bringen.
Anstatt auf gewissen Positionen auf eine konstante Entwicklung zu setzen und die eingesetzten Personen ruhig arbeiten zu lassen, mischen sich immer wieder bestimmte Personen in Bereiche ein, welche überhaupt nicht zu ihren Aufgabenbereichen gehören und von welchen sie objektiv betrachtet auch nicht die leiseste Ahnung haben.

Der Sündenbock ist bekanntermaßen bei Misserfolg jedoch immer sehr schnell gefunden!
An dieser Stelle gilt es für uns als Fanszene geschlossen in den kommenden Wochen und Monaten anzusetzen, um diesen über Jahre bestehenden Kreislauf zu durchbrechen und die Personen zur Verantwortung zu ziehen, welche uns über einen sehr langen Zeitraum in diese bestehende Situation mit ihren Strukturen gebracht haben.

Um am kommenden Samstag bei unserem letzten Heimspiel der Saison gegen Paderborn ein klares Zeichen nach außen zu setzen, werden wir die ersten 45 Minuten schweigend in der Kurve verbringen. Ganz nach dem Motto, welches uns in den vergangenen Wochen selber immer wieder vor Augen geführt wurde.

„Wohlfühloase Schalke – Heute haben wir nur die Hälfte Bock!“

Sportlich sind nun also unsere Spieler gefragt, etwas Stolz und Einsatz für unsere Farben zu zeigen und somit für den Support in den zweiten 45 Minuten in Vorleistung zu treten, welcher also vom Auftreten der Mannschaft abhängig ist.

Wir bitten – um unserem Anliegen, vor allem aber um unserer Sorge rund um unseren FC Gelsenkirchen Schalke 04 e.V. Nachdruck zu verleihen – alle Schalke-Fans hiermit offiziell darum, sich am Samstag an dieser Aktion zu beteiligen.

Wenn auch ihr unserer Meinung seid und unsere Sorgen teilt, dann unterstützt uns und lasst während dieser Zeit bitte auch eure Fahnen und Doppelhalter eingepackt. Unterstrichen wird diese Aktion durch mehrere Spruchbänder und Transparente, welche in der Kurve zu den entsprechenden Themen gezeigt werden.

Wohlfühloase Schalke?! Nicht mit uns!

Ultras Gelsenkirchen

Achtung: Sollte Euer Fanclub dieser Erklärung zustimmen, so setzen wir gerne Euren Namen ebenfalls zu den Unterzeichnern. Schickt dazu bitte eine Mail an grafik@ultras-ge.de.

Ultras Gelsenkirchen
Supporters Club e.V.
Schalker Faninitiative e.V.
Schalke Fanclub 1995 Volkmarsern
Niers Knappen
Königsblauen Giessen
Schalker Freunde Bad Driburg 1997 e.V.
Blau Weiße Freunde Lütmarsern
Olsen Gang
CHANGOs Bielefeld
1. Stan Libuda Fanclub 04
Fanclub Schalker Dampflok 1904
Schalker Füchse Wadersloh
Blaue Gesellen Velbert 2002 e.V.
Schwanenstadt Knappen
Königsblauen Kettwiger Engel
Royal Blue Bavaria
Gruppe Erkenschwick
Die Kurve
Fanclub UN-ited East Unna
Fanclub Königsblaues Extertal
Königsblaue Goethestädter 01
Blue Boyz
Fanclub Jedermann Blau und Weiß Essen-Frohnhausen e.V.
Schalker Jungs  Reckenfeld 1985
Königsblauer Fußballpower Enger
Auf Schalke Emsdetten
Werratalknappen
Schalke Fanclub Bruchhausen/Ruhr
Blau Weisse Treue Ennigerloh/Neubeckum
Knappen Hilfe NRW”the Power of social Help” e.V
Schalke Fan-Club Kammen Bär e.V.
Initiative SchalkeVerein
Königsblauen Rebellen
Alte Jungens Schalke 04

16.05.2015 Saisonabschlußparty im Anno

SaisonabschlusspartyimAnno

Anlässlich des letzten Heimspieles lädt das Anno1904 wieder zur obligatorischen Saisonabschlußparty. Auf die Ohren gibt es von DJ Elton.

SaisonabschlusspartyimAnno

Königsblau ins Blaue

Der 111. Geburtstag unseres Vereines steht vor der Tür. Unter dem Motto „Dem Ernst Kuzorra ihm seine Bootsfahrt“ möchten wir Euch am 14.05.2015 („Vatertag“) mit auf eine Zeitreise durch 111 Schalker Jahre nehmen. Keine Sorge, auf lange Vorträge wird verzichtet. In lockerer Runde wollen wir in Erinnerungen schwelgen, manch Anekdote auskramen und bei dem einen oder anderen Erfrischungsgetränk, Stichwort Bier 2 €, auf die Tradition der Königsblauen anstoßen. Treffpunkt wird am Vatertag um 11:00 Uhr in der Glückauf-Kampfbahn sein. Ab 12:30 Uhr kann so langsam der Kutter erklommen werden und pünktlich um 13:00 Uhr heißt es Leinen los für die ca. sechsstündige Schifffahrt durch die abwechslungsreiche Geschichte des glorreichen FC Schalke 04 und seiner Anhänger. Als Dresscode sind wir auf diverse Fan-Outfits aus den vergangenen 111 Jahren gespannt und lassen uns überraschen welche Schätzchen aus dem Kleiderschrank gekramt werden.

Die Tour kostet pro Person 10€. Weitere Informationen zum Ablauf der Tour über den Kanal und einen genauen Zeitplan erhaltet ihr in den kommenden Tagen. Verbindliche Kartenbestellungen (nur so lange der Vorrat reicht möglich - unser Kartenkontingent ist begrenzt!) bitte ab sofort an: oli4@supportersclub.de

Wir freuen uns auf einen genialen Tag im Kreise der Schalker Fanszene und wären begeistert, wenn Ihr zahlreich teilnehmt.

Hamburg

Weiterhin auch Anmeldungen für die Saisonabschlusstour mit der Kröte nach Hamburg möglich. Unser Vorschlag: Abfahrt der Kröte um 5.04 Uhr (37€/40€).

Hier schon einmal ein HH-Hinweis

Köln

Die Kröte rollt um 14.04 Uhr Richtung Domstadt los (17€/20€), Anmeldungen weiterhin an: oli4@supportersclub.de möglich.

Der SCHALKER SPENDENMARATHON

Supporters & 654 Kilometer für Anke: Der SCHALKER SPENDENMARATHON

Die Diagnose war ein Schock: Krebs! Aber was eine echte Schalkerin ist, dass lässt sich so schnell nicht kleinkriegen – und so begann Ankes Kampf gegen die Krankheit. Eine Operation war unausweichlich, doch plötzlich lief alles schief was nur schieflaufen konnte. Die Ärzte baten die engsten Angehörigen darum sich von Anke zu verabschieden, alles was sie für sie tun konnten hatten sie getan, das weitere Schicksal lag nicht mehr in ihren Händen. Eine schreckliche Situation für alle. Aber unsere Anke kämpfte, kämpfte sich zurück ins Leben und das kleine Wunder von Hannover wurde wahr. Heute geht es Anke wieder besser, sie ist zurück im Leben, kann sogar schon wieder über Schalke lachen – das bedeutet dieser Tage schon etwas. Noch ist das Spiel nicht endgültig gewonnen, aber so schnell lässt sich eine Schalkerin nicht kleinkriegen.

 

Wir, der Supporters Club e.V. und der Fanclub 654 Kilometer, wollen unserer lieben Anke, unserer Ulla, unserem Rüdiger sowie allen anderen krebserkranken Schalkerinnen und Schalkern mit diesen Zeilen viel Kraft und Courage für die weiteren Therapien und Behandlungen im Kampf gegen den Krebs, für den weiteren Lebensweg geben.

Wir sind stolz auf EUCH ALLE – KÄMPFEN & SIEGEN!

Vom 15.05. – 17.05. werden die Supporters und die „Schweizer“ ein moralisches Zeichen für EUCH setzen und Spenden sammeln. Spenden, um den Kampf gegen den Krebs zu unterstützen. Anke hat sich dabei als Begünstigten den Verein „FULAC“, der sie auch im Klinikum Hannover betreut, ausgesucht. Der Verein zur Förderung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Allgemeinchirugie e.V. unterstützt verschiedene Projekte, die Forschungsaktivitäten (auf dem Gebiet der Allgemeinchirurgie und Organtransplantation) zur Bekämpfung von bösartigen Tumoren als Ziel haben. FULAC wurde im April 1993 ins Leben gerufen, der Verein ist frei von parteipolitischen und konfessionellen Bindungen, ist selbstlos tätig und finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge.
Der Fanclub 654 Kilometer Schweiz organisiert am 15.05. eine königsblaue Saisonabschlusstour auf dem Rhein-Herne-Kanal, der Erlös wird gespendet.

Unter dem Motto „SUPS laufen für ANKE“ gehen zahlreiche Supporters beim VIVAWEST-Marathon über verschiedenen Distanzen an den Start, um für jeden einzelnen gelaufenen Kilometer Euro für Euro einzusammeln.
IHR möchtet Supporters & 654 Kilometer beim SCHALKER SPENDENMARATHON gerne unterstützen? Jeder Euro hilft. Kontaktaufnahme über Olivier Kruschinski: oli4@supportersclub.de

Weitererzählen ausdrücklich erwünscht!

Gemeinsam auf große Fahrt

große Fahrt

s2Member®